Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 erstellen

In diesem Artikel geht es um die Erstellung mehrsprachiger Websites mit dem CMS Composite C1.

Komfortablerweise verfügt C1 schon standardmäßig über die nötigen Bordmittel zur Veröffentlichung mehrsprachiger Inhalte.

Genau diese möchte ich hier näher beleuchten.

Für dieses Beispiel installiere ich Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery:

Mehrsprachigkeit_01

Als URL für diese Demo lege ich http://opencph.azurewebsites.net fest:

Mehrsprachigkeit_02

Nach dem Anlegen der Website im Windows Azure Managementportal begrüßt uns C1 mit dem Installationsassistenten:

Mehrsprachigkeit_03

Im ersten Setup-Schritt wählen wir die Open CPH Starter Site – Razor aus:

Mehrsprachigkeit_04

Da diese Starter Site nur auf Englisch bereitgestellt wird, legen wir im nächsten Schritt als Sprache für die neue Website ‚English (US)‘ fest:

Mehrsprachigkeit_05

Mehrsprachigkeit_06

Im letzten Schritt des Assistenten können wir neben Benutzernamen und Passwort noch die regionalen Einstellungen, also die Sprache der Konsole festlegen.

Da das Backend von C1 auf Deutsch verfügbar ist, wählen wir dort  ‚German (DE)‘ aus:

Mehrsprachigkeit_07

Nach einem Klick auf ‚Start C1‘  befinden wir uns dann in der C1 Konsole:

Mehrsprachigkeit_08

Die durch den Assistenten erstellte englische Open CPH Starter Site können wir uns durch Aufruf der Website auch schon anschauen:

Mehrsprachigkeit_09

Um nun zum eigentlichen Thema dieses Artikels, der Mehrsprachigkeit zu kommen, wählen wir in der Ansicht ‚System‘ den Punkt ‚Sprachen‘ aus und sehen, dass wir zur Zeit als einzige Sprache ‚Englisch (US)‘ – wie zuvor im Assistenten festgelegt – installiert haben:

Mehrsprachigkeit_10

Durch einen Klick auf ‚Sprache hinzufügen‘ können wir jetzt ‚Deutsch‘ als zusätzliche Sprache sowie den URL-Mapping-Namen ‚de‘, der später ein Teil der deutschen URL sein wird, festlegen:

Mehrsprachigkeit_11

Anschließend erscheint die angelegte Sprache in der Übersicht und wir haben am unteren rechten Rand ein neues Auswahlfeld, um die Sprache auf ‚Deutsch‘ zu wechseln:

Mehrsprachigkeit_12

Da der Sprachwechsel einen sogenannten Cleanup des Backends erfordert, bestätigen wir den entsprechenden Hinweis:

Mehrsprachigkeit_13

Nach dem Neuladen der Konsole sehen wir nun die noch nicht übersetzten englischen Inhalte in der Ansicht ‚Inhalt‘ und klicken dort zunächst für die markierte ‚Frontpage (Englisch, US)‘ auf die Schaltfläche ‚Seite übersetzen‘:

Mehrsprachigkeit_15

Jetzt beginnen wir mit der eigentlichen Übersetzung der Inhalte, zunächst für den Bereich ‚Content‘ unserer Seite:

Mehrsprachigkeit_16

Anschließend übersetzen wir den Bereich ‚Heading (hero unit)‘ auf Deutsch:

Mehrsprachigkeit_17

Im Bereich ‚Aside column‘ gibt es in der Open CPH Starter Site die Besonderheit, dass dort sogenannte Content Spots, sozusagen Inhaltsplatzhalter, über eine entsprechende C1 Funktion ausgewählt und verwendet werden:

Mehrsprachigkeit_19

Um auch diese zu Übersetzen bzw. auf Deutsch anzulegen, klappen wir das Feld ‚Website-Elemente‘ / ‚Content Spots‘ auf und sehen die derzeit vorhandenen englischen Versionen:

Mehrsprachigkeit_20

Über die Schaltfläche ‚Daten hinzufügen‘ haben wir die Möglichkeit, neue Content Spots auf Deutsch zu erstellen:

Mehrsprachigkeit_21

Mehrsprachigkeit_22

Nach der Erstellung der neuen Spots wechseln wir wieder in die Bearbeitung unserer Seite und rufen die Parameter der Funktion ‚Content.ShowContentSpots‘ durch einen Doppelklick auf:

Mehrsprachigkeit_23

Über ‚Auswahl bearbeiten‘ entfernen wir nun die englischen Spots und wählen für unsere zu übersetzende Seite die entsprechenden deutschen Versionen aus:

Mehrsprachigkeit_24

Anschließend bestätigen wir diese Auswahl mit ‚OK‘ und haben damit auch die Content Spots auf Deutsch übersetzt:

Mehrsprachigkeit_25

Als abschließenden Schritt können wir jetzt noch im Bereich ‚Einstellungen‘ der Seite Standardangaben wie Seitentitel, Beschreibung, Menütitel, etc. mit deutschen Bezeichnungen versehen:

Mehrsprachigkeit_26

Nach dem Speichern und Veröffentlichen haben wir nun die erste Seite unserer Website auf Deutsch übersetzt.

Damit dieser Artikel nicht zu lang wird, habe ich wie in jeder guten Kochsendung auch etwas vorbereitet – nämlich die komplette deutsche Übersetzung der Open CPH Starter Site zu Demonstrationszwecken auf http://opencph.azurewebsites.net/de:

Mehrsprachigkeit_Artikelbild

Um das Wechseln der Sprache für die jeweils aktuell aufgerufene Seite zu testen, können Sie nun über den sich am oberen rechten Seitenrand befindenden Language Switcher, der als installiertes Package bereits Bestandteil der Open CPH Starter Site ist, Ihre gewünschte Sprache auswählen.

Insgesamt betrachtet, bietet Composite C1 von Hause aus eine sehr einfache Möglichkeit, mehrsprachige Websites zu erstellen und über den Language Switcher auch komfortabel beim Sprachwechsel unter Beibehaltung der aktuellen Seite zu betreiben.

Ein Gedanke zu “Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 erstellen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s