Umbraco und Azure

…das waren die Themen des Usergroup-Treffens am 19.01.2010 von Bonn-To-Code.
Den Abend begann Patrick Schidler mit einem Vortrag über Windows Azure. Er beantwortete den insgesamt 22 Teilnehmern vor allem die Frage, wie die Arbeit mit der Wolke denn nun konkret aussieht. Live zeigte er den gesamten Prozess vom Erstellen der Anwendung bis zur deren Bereitstellung auf Windows Azure und gab stets hilfreiche Tipps zur Umgehung des ein oder anderen Stolpersteins.

Im zweiten Vortrag gaben Thorsten Hoffmann und Christoph Claus dann einen umfassenden Überblick über Umbraco. In einer interessanten Live-Demo wurde Umbraco auf einem leeren System installiert, Dokumenttypen und Templates sowie ein Beispielsdesign erstellt sowie eine Navigation mittels XSLT entwickelt. Zum Schluss der 45-minütigen Session wurden noch die Erweiterungsmöglichkeiten mit .NET anhand eines Kontaktformulares in Form eines Usercontrols und des Community-Packages Betaviewer gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s